Die Veranstaltung wird im Wintersemester jeden Montag von 18:30 bis 20:00 Uhr im HSZ, Raum 304/Z, stattfinden.

Über den Verteiler therapie-mal-anders@googlegroups.com werden mögliche Änderungen, Nachbearbeitung und wichtige Informationen bekanntgegeben und bei sonstigen Fragen oder Anregungen könnt ihr gern die Organisatoren unter therapiemalanders@gmail.com kontaktieren.

Die Veranstaltungen sind für alle potentiell Interessierten offen, ein gewisses Grundlagenwissen der klinischen Psychologie und Psychotherapien ist aber von Vorteil.

Wir wünschen euch viel Freude und neue Erkenntnisse dabei!

 

Themenübersicht:

21.10.2019: Lösungsorientierte Psychotherapie (BFTC: de Shazer-Ansatz): Lösungen haben nichts mit Problemen zu tun (Dr. Karin Pöhlmann)

28.10.2019: Einfühlung und Empathie im Gespräch – Eine Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation nach M.B. Rosenberg (Anne Turinsky & Helena Laudel)

04.11.2019: Wie können Ansätze der Kritischen Psychologie in der therapeutischen Arbeit nutzbar gemacht werden? (Dr. Moritz Thede Eckart & Daniil Serko)

11.11.2019: „Ich sehe was, was du nicht siehst“ – Dilemmata psychologischer Wirklichkeitskonstruktion in Forschung und Diagnostik (Prof. Dr. Maja Dshemuchadse & Prof. Dr. Stefan Scherbaum)

18.11.2019: Privilegien reflektieren (Dipl.-Psych. Sabrina Saase)

25.11.2019: Religion in der Psychotherapie (Dipl.-Psych. Susanne Berthold)

02.12.2019: Herrschaft und Liebe aus feministischer Sicht – Die Theorie des Gesellschaftlichen Stockholm-Syndroms nach Graham (Dipl.-Psych. Anne Ehrlich)

09.12.2019: „Du bist mehr als (d)eine Diagnose“ – Ein systemischer Blick auf Bedeutungen und Wirkungen von Diagnosen (Julia Reeder, M.A.)

16.12.2019: Don’t you know I’m loco? – Überlegungen zu (Anti-)Psychiatrie und Kapitalismus (Dipl.-Psych. Christian Küpper)

06.01.2020: Psychodynamische Diagnostik und OPD / Ein Blick aus einer anderen Perspektive! (Dr. med. Sebastian Seifert)

13.01.2020: Ein bewegter Eindruck tanztherapeutischer Methoden (Deborah Manavi, B. Sc.)

20.01.2020: Sexualanamnese (Dr. Silvia Wolff-Stephan)

27.01.2020: Auf den Körper hören – Körperorientierte Psychotherapie (Rainer Böhler, HP Psych.)